Neuigkeiten

Donnerstag 25. Februar 2016
Schirkanyer Wanderwochenende 2016

In Hinterthiersee vom 08.-10. Juli. [mehr]

Mittwoch 06. Mai 2015
Erneute Teilnahme am Trachtenumzug in Dinkelsbühl

Wir werden dieses Jahr erneut in  Dinkelsbühl beim großen Heimattag zu Pfinhgsten am 24. Mai 2015 am Trachtenumzug teilnehmen. Da wir nur jedes zweite Jahr uns als Gruppe daran beteiligen rufen wir alle Trachtenträger auf...[mehr]

Dienstag 28. April 2015
Schirkanyer Wanderwochenende

Das 3. Schirkanyer Wanderwochenende findet vom 12.-14. Juni 2015 wieder in der Wildschönau in Tirol statt. [mehr]

Samstag 30. August 2014
Schirkanyer Treffen 2015

Das nächste Schirkanyer Treffen wird am 10. Oktober 2015 stattfinden. Nähere Information sind im Heimatblatt Weihnachten 2014, 21. Ausgabe zu finden.

Herzlich willkommen!

Schirkanyen, sächsisch Schirkonyen, rumänisch Şercaia, ungarisch Sárkány, gehört zu den Gemeinden des Burzenlands und wurde wahrscheinlich vom Deutschen Ritterorden an der nordwestlichen Grenze ihres Ordensgebietes angelegt.

Der Ort wird erstmals in einer Papsturkunde Gregor IX. im Jahre 1235 als "Sarcam" erwähnt. Gleichzeitig werden die ersten namentlich bekannten Geistlichen "Hermannus et Gerlacus sacerdotes de Sarcam" (Hermann und Gerlach) genannt. 1372 wird der Ort als "oppidum Scherkkegen" (Marktflecken Schirkanyen), 1429 als "Sorkingen" erwähnt. Auf der Siebenbürgenkarte des Johannes Honterus (Basel, 1532) heißt der Ort "Schyrkengin".